Erfahre hier alles über die Hühnerhaltung im Garten! Das Halten von Hühnern im Garten ist ein schönes Hobby. Die Hühner sind glücklich und es gibt wundervoll leckere Eier. Hier gibt es Infos rund um die Themen Hühnerhaltung, Ställe und die grundsätzliche Frage: Darf man Hühner im Garten halten?

Hühner im Garten als Haustier
Hühner im Garten sind die besten Haustiere, vor allem die kleinen Kücken!

Hühner im eigenen Garten – der Traum jedes Hobbygärtners

Jeder fängt mal klein an und muss sich zu einem Thema erst mal belesen. Vor allem bei Hühner im eigenen Garten sind Wissen und Kenntnisse sehr wichtig, damit sich die Hühner auch Wohlfühlen können. Massenhaltung in Käfigen will wohl niemand. Hier auf der Seite finden sich sehr viele Infos rund um die Tiere, dennoch ist es sinnvoll, sich vorher gut zu belesen. Wir haben dazu eine ganze Reihe an Büchern ausgewählt, die zusätzlich zu Glücks-Huhn alle Infos zur Haltung, und Pflege beinhalten. Zu unseren Buchenempfehlungen.

Warum Hühner?

Die Geschichte der Hühnerhaltung reicht schon sehr sehr weit zurück. Die kleinen gefederten Tiere sind in der Pflege nicht sehr Anspruchsvoll und benötigen nur wenig Platz – optimal für den eigenen Garten! Die Hühner, die wir im allgemeinen im Kopf haben wenn wir an Hühner denken, sind als Haushuhn bekannt. Sie gelten als die häufigsten Haustiere des Menschen auf der ganzen Welt! Natürlich gibt es nicht nur das Haushuhn, sondern sehr viele verschiedene Arten von Hühnern. Darunter die Deutsche Wyandotte, im Volksmund „Zebrahuhn“.

Hühnerrasse Deutsche Wyandotte
Deutsche Wyandotte – Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Wyandotte